Festivals in Island: 10 Top-Events für 2022

Die Isländer feiern gerne gute Festivals  – und tun es ausgiebig das gesamte Jahr über im ganzen Land. Dabei huldigen sie nicht nur der Musik, der Kultur und dem Sport, sondern auch der Toleranz, den Frauen, den Fischen und dem Licht. Neugierig geworden? Dann schnell weiterlesen. Denn wenn Sie neben Geysiren und Vulkanen etwas in ihre Reise nach Island einplanen sollten, dann den Besuch eines der vielen Festivals.

  1. RVK Feminist Film Festival (13.–16. Januar 2022)
  2. Dark Music Days 2022 (25.–29. Januar)
  3. Winter Lights Festival (3.–6. Februar 2022)
  4. DesignMarch (4.–8. Mai 2022)
  5. Fossavatn Ski Marathon (31. März–2. April 2022)
  6. Arctic Open Golf Tournament (23.–25. Juni 2022)
  7. Eistnaflug Metal Festival (7–9. Juli 2022)
  8. Fish Festival in Dalvík (5–7. August)
  9. Reykjavík Pride (3.–8. August 2022)
  10. Airwaves (2.–5.11.2022) in Reykjavík

1. RVK Feminist Film Festival (13.–16. Januar 2022)

Von Frauen für Frauen (und natürlich auch für Männer!): Das RVK Feminist Film Festival.

Recht neu im Reigen der Festivals in Island ist das RVK Feminist Film Festival in Reykjavík, das erstmals 2020 stattfand. Hier wird allen Frauen eine Plattform gegeben, die im Filmbusiness arbeiten oder arbeiten wollen, hier können sich Filmschaffende und -interessierte treffen, austauschen und unterstützen. Das Programm des Festivals umfasst nicht nur Filme von erstklassigen Regisseurinnen aus aller Welt, sondern auch Q&As und Workshops.

Geschichten von und über starke(n) Frauen findet ihr übrigens auch auf unserem Blog in dem Post über deutsche Auswanderinnen in Island.

www.rvkfemfilmfest.is

2. Dark Music Days 2022 (25.–29. Januar 2022)

Einer der Spielorte des Festivals Dark Music Days: Das Konzerthaus Harpa. Foto: David Phan

Wenn der Winter in Island immer noch am dunkelsten und kältesten ist, wenn die Sonne sich kaum zeigt und die Tage nur einige Stunden hell sind, findet ein weiteres der ersten Festivals auf der Insel statt: die Dark Music Days vom 25. bis 29. Januar in Reykjavík. Das 1980 von der Icelandic Composer Society ins Leben gerufene Veranstaltung gilt als „Inkubator“ für innovative Musik in Island und versammelt alljährlich hochkarätige Künstlerinnen und Künstler, die unter anderem im legendären Harpa Konzerthaus in Reykjavík auftreten. Übrigens: Der Besuch dieses Festivals ist nur eines der Highlights, das euch bei einer Januarreise in Island erwartet. Was ihr in diesem Monat noch alles unternehmen könnte, erfahrt ihr hier.

www.darkmusicdays.is

3. Winter Lights Festival (3.–6. Februar 2022)

Reykjavík leuchtet während des Winter Lights Festivals.

Februar: Ganz, ganz allmählich zeigt sich die Sonne in Island wieder ein bisschen länger, und weil sich alle nach mehr Licht und Wärme sehnen, kommt diese Veranstaltung gerade recht: das Winter Lights Festival vom 3.–6. Februar in Reykjavík. Das Programm ist eine bunte Mischung aus Kunst, Kultur, Geschichte, Pädagogik und Sport und komplett kostenlos. Höhepunkt des viertägigen Festivals, an dem auch viele Museen und Schwimmbäder sowie das Skigebiet Reykjavík teilnehmen, sind natürlich die beeindruckenden Lichtinstallationen an zahlreichen öffentlichen Orten und Gebäuden, die die Fassaden und die Augen der Besucher*innen zum Strahlen bringen.

Apropos Museen: Gerade an kalten Tagen ist der Besuch einer interessanten Ausstellung genau das Richtige. Auf unserem Blog findet ihr 10 Museen in Island, die euch begeistern werden.

www.winterlightsfestival.is

 4. DesignMarch (4.–8. Mai 2022)

Design, wohin das Auge reicht: Karte zum Design March.

Der DesignMarch fand bisher – daher auch sein Name – immer im März statt, aber nach den Covid-bedingten Verschiebungen im letzten Jahr fanden die Veranstalter Gefallen an den höheren Temperaturen: 2022 startet der DesignMarch, Islands größtes Design-Festival, also näher am Sommer, am ersten Mai-Wochenende. Grafik, Mode, Möbel, Architektur, Verpackung – an fünf Tagen treffen in Reykjavík lokale auf internationale Designer und präsentierten in zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen (2020 waren es über 100!) Neuheiten und Entwicklungen aus der Szene.

www.designmarch.is

5. Fossavatn Ski Marathon (31. März–2. April 2022)

Loipe mit Meerblick: Zwei Teilnehmer des Fossavatn Ski Marathons.

Wenn du zur richtigen Zeit in Island bist und dich auch nur irgendwie auf Langlaufskiern halten kannst, gibt es drei Gründe, dieses seit 1935 ausgetragene Ski-Festival (das älteste in Island) nicht nur zu besuchen, sondern auch an ihm teilzunehmen: die Westfjorde, die Westfjorde – und: die Westfjorde. Die Region mit ihren steil aufragenden Bergen und tiefen Fjorden ist landschaftlich atemberaubend und einzigartig. Und das Gleiten über die Loipen auf einem Hochplateau mit Blick auf die Stadt Ísafjörður und das Meer mit Sicherheit unvergesslich. 2019 genossen 700 Läuferinnen und Läufer die Teilnahme an diesem einzigartigen Sportereignis, das alle zwei Jahre stattfindet. Sorgen, sportlich nicht mithalten zu können, sind unbegründet: Es gibt auch eine 5-Kilometer-Runde für weniger Ambitionierte sowie eine 1-Kilometer-Strecke für Kinder.

www.fossavatn.is

6. Arctic Open Golf Tournament (23.–25. Juni 2022)

Golfen unter der Mitternachtssonne bei den Arctic Open. Foto: Auðunn Níelsson Ljósmyndari

Lust auf eine Runde Golf um Mitternacht? Beleuchtet nicht von Flutlicht, sondern der Sonne, die um diese Zeit in Island einfach nicht untergeht? Dann ist die Teilnahme am 1986 ins Leben gerufenen Arctic Open Golf Tournament in Akureyri das Richtige für euch. An dem internationalen 36-Loch-Turnier wird unter dem Stableford-Punktesystem über zwei Tage,beziehungsweise Nächte mit 18 Löchern pro Tag gespielt. Teilnehmer*innen müssen dabei allerdings keine Profis sein – auch Amateurgolfer sind willkommen. Das Turnier findet auf dem Golfplatz Jadar, dem nördlichsten 18-Loch-Golfplatz der Welt, statt, herrlich eingebettet in die natürliche Umgebung und erweckt den Eindruck einer Moorlandschaft. Bei Katla Travel können Sie die Teilnahme an den Arctic Open perfekt in Ihre Individualreise integrieren.

www.arcticopen.is/en

7. Eistnaflug Metal Festival (7.–9. Juli 2022)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zwei Jahre war es recht ruhig im beschaulichen Fischerdorf Neskaupstaður im Osten von Island – vom 7. bis 9. Juli 2022 werden die umliegenden Berge aber ganz schön wackeln: Nach der Corona-bedingten Pause findet das 2005 ins Leben gerufene Eistnaflug Metal Festival endlich wieder statt. Indoor zwar, aber sicherlich so laut, dass man auch außerhalb der Spielstätten akustisch teilhaben kann … An den drei Tagen werden wie in den Vorjahren zahlreiche Bands aus den Genres Metal, Hardcore, Punk, Rock und Indie auf den Bühnen stehen – die meisten aus Island, einige aber auch aus anderen Teilen der Welt, denn die Qualität des Festivals ist längst weit über die Landesgrenzen bekannt.

www.eistnaflug.is

8. Fish Festival in Dalvík (5.–7. August 2022)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fisch kostenlos, solange der Vorrat reicht, dazu ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm – der jährliche Great Fish Day in Dalvík, der Fiskidagurinn mikli, ist eines der charmantesten Festivals in Island. Von 11 bis 17 Uhr spendieren örtliche Fischer und andere Gemeindemitglieder ein gigantisches Fisch-Büffet, auf dem sich Köstlichkeiten befinden wie Hering mit selbst gebackenem Brot und isländischer Butter, frischer Shrimp-Salat mit Gemüse, Fischburger, dazu gegrillter Schellfisch, Kabeljau, Lachs und vieles mehr. Die alljährliche Veranstaltung ist eine tolle Gelegenheit für Besucher*innen, mit Einheimischen ins Gespräch zu kommen, isländische Kulinarik zu genießen und nach Ende des Festivals noch im örtlichen Schwimmbad von Dalvík zu entspannen.

www.fiskidagurinnmikli.is/is/moya/page/english

9. Reykjavík Pride (3.–8. August 2022)

Farben und Fahnen: Islands Hauptstadt wird noch bunter in Zeiten von Reykjavík Pride.

Tausende Menschen strömen anlässlich dieses farbenfrohen Festivals jährlich in die Hauptstadt, um die LGTBQ-Community zu unterstützen und mit ihr zu feiern. Bereits seit 1999 findet Reykjavík Pride statt und hat sich seitdem zu einem weltweit bekannten Treffpunkt für Unterstützer*innen von Toleranz und Menschenwürde und zu einer der lebendigsten Veranstaltungen Islands entwickelt – oder wie es die Isländer*innen sagen: „Reykjavík Pride is one of the biggest little Pride Parades in the world.“ Das genaue Programm des nächsten Reykjavík Pride wird im Sommer 2022 auf der Homepage des Festivals bekanntgegeben.

www.hinsegindagar.is/en/

10. Airwaves (2.–5. November 2022)

Das berühmteste aller isländischen Festivals: Airwaves Iceland!

Im November, wenn die meisten Touristen das Land verlassen haben, kommen die Musikfans – und zwar in Scharen und aus jeder Ecke der Welt: Von allen Festivals in Island ist das Airwaves Iceland sicherlich das berühmteste: 1999 als einmalige Veranstaltung in einem Hangar am Flughafen Keflavík gestartet, steigerten sich Beliebtheit des Events sowie die Anzahl der Besucher*innen und auftretenden Bands aus Island und der ganzen Welt im Laufe der Jahre immer mehr. Mittlerweile gilt das Airwaves als wichtiger Termin nicht nur für die Fans, sondern auch für Musik-Scouts, die immer auf der Suche nach neuen Talenten sind.

www.icelandairwaves.is

Und noch viele Festivals mehr …

Haben wir ein paar Festivals vergessen? Ein paar ist gut – da sind noch viele, die ihr  im Auge behalten solltet, auch wenn bei einigen für 2022 noch keine Termine und Programme feststehen: Das ist beispielsweise beim Food & Fun Festival  und beim Internationalen Literaturfestival der Fall. Auch für das Rockmusik-Festival „Aldrei fór ég suður“ (dt.: „Ich war noch nie im Süden“) in den Westfjorden gibt es noch keine verbindlichen Daten, ebenso wenig wie für das Puppenspiel-Festival in Hvammstangi. Verbrieft dagegen ist, dass es im Dezember zu landesweiten Aktionen der 13 Weihnachtsmänner und zu vielen anderen Festivitäten kommen wird. Auf welches der vielen Festivals es auch immer verschlägt – habt ganz viel Spaß und Freude beim Feiern!

 

Island trotz Corona? Wir sind bereit für das Reisejahr 2021! Mit Katla Travel planen und reisen Sie erlebnisreich, sicher, rundum sorglos – und nachhaltig.

Wir informieren Sie gerne: Eine kostenlose Beratung zu Ihrer individuellen Reise und tagesaktuelle Infos zu Einreisebestimmungen erhalten Sie unter: (089) 242 112-0 (Telefonzeiten: Mo.–Do. 9:00–16:00 Uhr; Fr. 9:00 – 14:00 Uhr)

 

Fotos: Ásgeir Helgi (2), David Phan, Arctic Open Golf Tournament, Dark Music Days, DesignMarch, Fossavatn Ski Marathon, Reykjavík Pride, RVK Feminist Film Festival,

 

 

Regelmäßig Updates über Island erhalten

Möchten Sie weitere Artikel über Island lesen und gut informiert bleiben? Dann abonnieren Sie einfach unseren Blog.

Wir informieren Sie regelmäßig über

  • Feste
  • Neuigkeiten
  • Traditionen
  • Reisetipps
  • und Sonderangebote

Bei Veröffentlichung neuer Blogartikel erhalten Sie eine Nachricht an die angegebene E-Mail-Adresse. Mit dem Absenden erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.