Island-Gewinnspiel zur WM: Wir verlosen Hú-Shirts!

Gebt uns ein Hú! ­- und schon seid ihr im Lostopf …

Was dem argentinischen Superstürmer Lionel Messi wohl als Erstes einfällt, wenn er an das isländische Fußballnationalteam denkt? Vielleicht Hú?

Oder denkt er an den legendären TV-Ausraster von Kommentator Guðmundur Benediktsson, nachdem die isländischen Fußballer das englische Nationalteam im Achtelfinale der Europameisterschaft 2016 rausgeworfen hatten?

Ob das isländische Fußballwunder in Russland eine Fortsetzung erfährt, lässt sich live ab dem 16.6.2018 verfolgen, wenn Island das erste Match überhaupt in einer Fußball-Weltmeisterschaft spielt und dann auch gleich gegen den zweimaligen Weltmeister Argentinien antritt.

Aber wie schafft es eine Nation mit knapp 350.000 Einwohnern überhaupt, so erfolgreich zu werden? Anfang der 2000er-Jahre begann die Regierung in fußballerische Infrastruktur, eine professionelle Trainerausbildung und eine gezielte Förderung in Jugendfußball zu investieren.

So entstanden Trainingszentren und überdachte Fußballplätze rund um die Insel. An Orten, an denen früher aufgrund der klimatischen Verhältnisse ein halbes Jahr Winterpause herrschte, kann jetzt täglich auf Kunstrasen trainiert werden. Flache Hierarchien sorgen dafür, dass die Vereinstrainer Talente einfach an Verbandstrainer melden können.

Gemäß der isländischen Überzeugung „Alles ist möglich“ verschwendet niemand in Island einen Gedanken an ein schnelles Ausscheiden. Dass es die Nationalmannschaft weit bringen kann, davon ist auch U21 Nationalspieler Arnór Sigurðsson (19) überzeugt.

„Wir wissen, dass andere Nationen bessere Einzelspieler haben“, erklärte Arnór Katla Travel gegenüber, „aber unser Zusammenhalt und Teamspirit ist unübertroffen, und wir haben die besten Teamplayer.“ Und er fügt hinzu: „Wir geben nie auf, wir laufen immer weiter und kämpfen bis zur letzten Sekunde jedes Spiels.“ Natürlich spiele auch die „überragende Unterstützung der Fans“ eine große Rolle, das werde auch in Russland zu erleben sein.

Wie auch immer das Turnier für die isländische Nationalmannschaft ausgeht, Arnór und das Team von Katla Travel sind stolz, dass die kleine Nation überhaupt so weit gekommen ist – und für Überraschungen sind die Isländer immer gut.

Natürlich fiebern wir vom Katla Travel Team seit einigen Wochen dem ersten Spiel entgegen, haben Wettlisten aufgestellt, regelmäßig Nachrichten über den Fitnesszustand der Spieler geteilt und Kneipenplätze zum gemeinsamen WM-Gucken reserviert. (Wir sind zum Beispiel am 16.6. beim Spiel Island – Argentinien und am 22.6. beim Spiel Nigeria – Island voraussichtlich zu finden in: Kennedy’s Bar & Restaurant, Sendlinger Tor Platz 11, 80336 München – bei schönem Wetter evtl. im Biergarten. Wer gern mit uns gemeinsam das Spiel schauen möchte, meldet sich am besten noch einmal am Vortag des Spiels in unserem Büro).

Wir haben natürlich längst passende Outfits bestellt – und verlosen zwei Hú-Shirts, in denen ihr beim Public Viewing, zu Hause auf der Couch, aber auch generell eine gute Figur macht!

Wenn ihr an unserem Gewinnspiel teilnehmen, wollt, schickt uns an info@katla-travel.is ein Hú! als Video (von maximal 30 Sekunden Länge), als Foto, als Zeichnung – was immer ihr wollt. Hauptsache, eure Begeisterung für den isländischen Fußball zeigt sich darin.

Viel Glück und: Hú!!!

 

Einsendeschluss ist der 6. Juni 2018, 18 Uhr

Alles zu den Teilnahmebedingungen findet ihr hier. Die Gewinner werden per E-Mail informiert.

 

Spieltermine Island

16.6.2018, 15 Uhr: Island : Argentinien

22.6.2018, 17 Uhr: Nigeria : Island

26.6.2018, 20 Uhr: Island : Kroatien

 

UPDATE: Unsere Gewinnerinnen stehen fest!

Vielen Dank an alle Teilnehmenden für die vielen kreativen Einsendungen!!! Der Zufall hat entschieden – die zwei Hú-Shirts gehen an:

Petra S.

Anne R.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim WM-Gucken! Euer Katla-Team.

 

Bilder: Jannes Glas, Naphtali Marshall, Nik Shuliahin, Mari Carmen del Valle-Camara, Anne R., Petra S.