Buchtipp: Island-Biografie “Heiðas Traum”

Nachdem ich “Heidas Traum” gelesen hatte, setzte ich mich an den Laptop, um diesen Text zu schreiben, starrte aus dem Fenster auf die Münchner Mietshäuser gegenüber und hatte plötzlich unbändig Lust, einen Zaun zu reparieren oder Wände zu streichen. Oder in Gummistiefeln und begleitet von mehreren Hunden durch die isländische Natur zu wandern und dabei den Blick gleiten zu lassen. Über das Krókur-Tal, den Fluss Tunguflót, den Mýrdalsjökull-Gletscher.

Es ist nicht so, dass Steinunn Sigurðardóttir in ihrer Biografie über Heiða Guðný Ásgeirsdóttir das Leben als Schäferin zur Idylle verklärt, im Gegenteil. Dass die Arbeit hart ist, körperlich wie mental, wird auf den knapp 300 Seiten von “Heiðas Traum” unzählige Male deutlich. Und dennoch weckt das Buch, das schnörkellos, poetisch, flapsig und empathisch ist wie seine Hauptperson, Sehnsucht: Es ist, das hat Kritikerin Elke Heidenreich ganz treffend gesagt, “als würde man ein Fenster öffnen und in eine neue Landschaft schauen”.

Heiða Guðný Ásgeirsdóttir, 1978 geboren, lebt im südlichen Island, wo sie allein den Hof Ljótarstaðir mit 500 Schafen bewirtschaftet. Sie fährt Traktor, pflügt, fräst, sät, walzt, fährt Heu ein, repariert, renoviert – und dichtet nebenbei . Sie war Modell in New York und die erste Frau, die auf den Hochlandweiden von Skaftártunga mit einem Quad (einer ziemlich schwer zu fahrenden Mischung aus Motorrad und Auto) am Schafabtrieb teilnahm. Sie war jahrelang bei der Polizei, nahm jahrelang an Schafschurwettbewerben teil, ist ausgebildete Fötenzählerin und führt mittlerweile an ca. 200 Orten in ganz Island Trächtigkeitsuntersuchungen durch. Und neben all diesen Aktivitäten (die ich hier nur zum Teil ausführen kann) bietet sie seit geraumer Zeit einem Energieriesen die Stirn, um den Bau eines Staudamms in ihrem geliebten Tal zu verhindern. Wenn es den Begriff Power-Frau noch nicht gäbe – er müsste für Heiða Guðný Ásgeirsdóttir erfunden werden!

Und damit mehr Menschen sich von dieser Power und der Sehnsucht nach Island anstecken lassen können, verlosen wir drei Exemplare von “Heiðas Traum”! (Verlosung abgeschlossen)

(Fotos: Heidi Keller, Bjartur publishing company)

Weitere Buchtipps findet ihr in unserem Blog.

Buchtipps vom Katla Travel Team

Regelmäßig Updates über Island erhalten

Möchten Sie weitere Artikel über Island lesen und gut informiert bleiben? Dann abonnieren Sie einfach unseren Blog.

Wir informieren Sie regelmäßig über

  • Feste
  • Neuigkeiten
  • Traditionen
  • Reisetipps
  • und Sonderangebote

Bei Veröffentlichung neuer Blogartikel erhalten Sie eine Nachricht an die angegebene E-Mail-Adresse. Mit dem Absenden erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.