Islandhoch - Ein Reiseblog

Wir lieben Island – und nehmen euch mit auf die Reise: zu spannenden Orten und zu Menschen, die so außergewöhnlich sind wie ihre Heimat. Wir beantworten häufig gestellte Fragen, stellen landestypische Produkte und neue isländische Bücher vor und vieles, vieles mehr. Viel Freude beim Lesen und Entdecken!    

Gewinne Bestseller von Arnaldur Indriđason

Wir verlosen drei Exemplare vom Krimi „Tage der Schuld“ Adventszeit ist Lesezeit – und wir haben Lesestoff für euch (und ein schönes Weihnachtsgeschenk für Krimifreunde)! Katla Travel verlost drei Exemplare des Romans „Tage der Schuld“ von Arnaldur Indriðason, einem der erfolgreichsten Autoren Islands. Und darum geht es in dem Buch: Island im Jahr 1979: Ein […] Weiterlesen


Mit welchem Auto kann ich ins Hochland fahren?

Reicht normaler Pkw oder muss es wirklich ein Geländewagen sein? Unter den Top 5 der am häufigsten gestellten Fragen an das Katla-Team ist diese jedes Jahr! Deshalb hier die wichtigsten Infos zum Fahren im isländischen Hochland. Der Sommer 1990 war nass und kalt. Am 25. August fiel dichter Schneeregen an der Hütte von Nýidalur. Als […] Weiterlesen


Der Katla Travel Katalog 2018 ist da!

Reisen, Flüge, Ferienhäuser: 67 Seiten „Island Individuell“ Es ist jedes Jahr das Gleiche: Im September und Oktober dreht sich bei uns im Büro fast alles um den Katalog fürs kommende Jahr. Wenn alle aus dem Sommerurlaub zurück sind, verhandeln wir Preise mit den isländischen Partnern, studieren Flugpläne, konzipieren neue Reisen, buchen Unterkünfte, alles zugleich und […] Weiterlesen


Katla goes Party

Die fantastische Feier zum 20. Unternehmens-Geburtstag Als Ingibjörg ihren Bass Bass sein lässt und nach Mitternacht „99 Luftballons“ anstimmt, gibt es kein Halten mehr auf der Tanzfläche. Den Nena-Song kennen alle der Anwesenden, Deutsche wie Isländer, und es wird gezappelt und mitgesungen, was das Zeug hält – sehr zur Freude von Ingibjörg und den vier […] Weiterlesen


Von Krabben und Keyboards

Partyvorbereitungen im Katla Travel Hauptquartier Was für ein Keyboard braucht die extra eingeflogene isländische Band? Wie viel Stockfisch verdrücken wohl etwa 80 Leute? Und wie viel Krabbensalat? Und vor allem: Wie viel Brennivín sind sie in der Lage zu trinken? Das sind die Fragen, die gerade unsere Köpfe zum Rauchen bringen. Auf unseren Tischen stapeln […] Weiterlesen


Der Poet aus den Westfjorden

Ein Zufallsbesuch bei Dichter Steinn Steinarr im „Steinshús“ Das Straßenschild sieht anders aus als die meisten hier, also halten wir kurz entschlossen am Rand der Straße 61 Richtung Hólmavik an, um es besser sehen zu können. „Steinshús 4 KM“, steht da, daneben blickt uns ein unbekannter Mann schwarzweiß und schwermütig entgegen. Seine Haare sind sanft […] Weiterlesen


Reiter auf Islandpferden

Mit „Glans“ der Hekla entgegen

Auf dem Pferderücken Richtung Vulkan Reiten ist in Island (fast) ein Muss! Als absolut ungeübte Reiterin habe ich mit unserem Katla-Team den Reiterhof Syðra Langholt nahe Fluðir besucht. Der Reittourenveranstalter Exploring Iceland hat uns den Hof und seine sympathischen Mitarbeiter vorgestellt, die uns direkt mit liebevoll zubereiteten Snacks begrüßten. Anschließend erhielt jeder Teilnehmer sein „eigenes, […] Weiterlesen


Kaffee, Kunst und Pralinen

Das Café Fríða in Siglufjördur Bei unserem letzten Besuch lässt sich Fríða Gylfadóttir von nichts aus der Ruhe bringen. „Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen“, sagt sie und deutet auf den Stuhl, der an der Wand hängt und mit leuchtenden Glühbirnen bestückt ist. „Das war ein Kunstprojekt von mir, ich beschäftigte mich mit […] Weiterlesen


Blaues Wunder

Isländische Köstlichkeit: Bláberjagrautur (Blaubeersuppe) Bald schwärmen sie wieder aus, mit Körben, die am Abend voller kleiner schwarzer Früchte sein werden: Die Beerensaison steht vor der Tür und die Isländer lieben es, sie zu pflücken. Sogar einen Namen haben sie für diese Tätigkeit: Berjamór. Viel Zeit für Berjamó geben ihnen die Beeren nicht, denn ihre Saison […] Weiterlesen


Schokolade süß-sauer

Island im Geschmackstest (Teil 1): Omnom Dark Milk of Tanzania, 65% Kakao Ob Kjartan Gíslason 2013 wohl ahnte, wie schnell seine Schokolade aus Island den Markt für handgemachte Tafeln durcheinandermischen würde? Vermutlich nicht, die ersten Portionen der bitter-süßen Masse probierte er in seiner Küche aus, aber sobald gute Freunde sie im Mund hatten, wollten sie […] Weiterlesen


Islands Ferienhäuser mit Kick

Es war im vergangenen Winter, als die Alarmanlage das Mobiltelefon von Pétur Óskarsson anklingelte und auf dem Display das Bild einer weißen, flackernden Wolke im Wohnzimmer seines Ferienhauses Fjörusteinn erschien. Das Alarm-System ist nur im Winter angeschaltet. Wenn das Haus für mehrere Monate geschlossen ist, reagiert es auf Bewegung und soll mögliche Schäden durch Sturm, […] Weiterlesen


typisches Muster eines Islandpullovers aus Schafwolle

Was sind eigentlich … Tátiljur?

Für Füße und Seele In Island gibt es Schafe. Sehr, sehr viele Schafe, vor allem, wenn man ihre Anzahl mit der Bevölkerungsdichte vergleicht: Rund 460.000 von ihnen leben derzeit in Island, zusammen mit gut 330.000 menschlichen Einwohnern. Die ersten Schafe kamen vor über 1000 Jahren mit den Wikingern auf die Insel im Nordatlantik und entwickelten […] Weiterlesen