Suchergebnisse für "buch"

Lesetipp zu Westisland

„Unter Engeln“ – ein Coming of Age Roman Ein Buch über die 13-jährige Alma und ihre Familie. Aber auch ein Buch über das Leben in der Kleinstadt Stykkishólmur. Der Autorin Gudrún Eva Mínervudóttir gelingt in ihrem dritten Roman eine einfühlsame, beizeiten lustige, manchmal traurige Coming of Age Story. Ein wenig absurd ist der Ausgangspunkt der […] Weiterlesen


Jólasveinar – Die Island-Weihnachtsgesellen

Islands 13 Weihnachtsmänner Nur ein Nikolaus? Pah! In Island gibt es gleich 13 Weihnachtsmänner! Island – die Insel aus Eis und Feuer ist nicht nur für ihre Naturwunder bekannt. Auch die Bräuche und Traditionen der Isländer sind berühmt-berüchtigt: vom Stockfisch über Strickpullover mit Zackenmuster, die “HUH” Rufe bei der Fußballweltmeisterschaft, eigenwillige Gesangskünstler bis hin zu […] Weiterlesen


Bestseller von Arnaldur Indriđason

„Der Reisende“ Wenn die Tage kürzer und die Abende auf der Couch länger werden, ist es Zeit für ein Buch. Wir haben den Krimi “Der Reisende” von Arnaldur Indriðason (übersetzt von Anika Wolff) bereits gelesen, für äußerst lesenswert befunden. Und darum geht es in dem Buch: „Ich wollte dich wissen lassen, dass nicht ich ihn […] Weiterlesen


Buchrezension: „Ingólfur. Ein Leben in Island“ von Jochen Windheuser

„Schuld ist diese neue schreckliche Zeit der Gewalt, dass man nicht den Ausgleich sucht, dass man nicht auch das Recht des anderen im Blick hat, dass man nicht mehr immer zu jedermann gerecht sein will.“ Exemplarisch können diese Zeilen aus Jochen Windheusers Buch “Ingólfur. Ein Leben in Island”  für die Zeit von Ende des 12. […] Weiterlesen


Buchrezension „Blindes Eis“ von Ragnar Jónasson

„Auf der Fensterbank brannten zwei Kerzen und verbreiteten im Raum eine gemütliche Atmosphäre, während draußen der Sturm tobte. Regen hämmerte an die Scheiben, und der Wind drang durch die undichten Stellen der schlecht isolierten Fenster des alten Hauses.“ Krimi spielt im Norden von Island Es gibt einige Stellen wie diese, mit denen Autor Ragnar Jónasson […] Weiterlesen


“So tickt Island”

Literarische Momentaufnahmen von Helena Iko Blóm Wer heutzutage an Literatur aus Island denkt, dem kommen vor allem Krimis und Thriller in den Sinn. Wir stellen euch heute einmal ein ganz anders Buch von der Insel im Nordatlantik vor … Kurzgeschichten kennt man eher aus der Schule oder von noch früher, als einem die Eltern vor […] Weiterlesen


Tag der isländischen Sprache: Interview mit Übersetzerin Anika Wolff

Am 16. November wird in Island zum 23. Mal der Dagur íslenskrar tungu begangen, der Tag der isländischen Sprache. Anika Wolff übersetzt für renommierte Verlage Autoren wie Arnaldur Indríðason, Guðrún Eva Mínervudóttir und Kristín Steinsdóttir ins Deutsche – und hat uns einige Fragen zu ihrer Arbeit und ihrer Liebe zur isländischen Sprache beantwortet. Frau Wolff, […] Weiterlesen


70. Jahrestag: Deutsche Auswanderinnen in Island

“Island sucht Dienstmädchen für Landhaushalte. Bewerbungen an das Isländische Vizekonsulat in Lübeck. Postfach 455”. Als diese Anzeige am 26. April 1949 in den “Lübecker Nachrichten” erschien, lag Deutschland zu großen Teilen in Schutt und Asche. Es mangelte an allem, an Nahrung, Wohnraum, Arbeit, Perspektiven – und an Männern. In Deutschland kamen zu dieser Zeit auf […] Weiterlesen


Buchtipp: Island-Biografie “Heiðas Traum”

Nachdem ich “Heidas Traum” gelesen hatte, setzte ich mich an den Laptop, um diesen Text zu schreiben, starrte aus dem Fenster auf die Münchner Mietshäuser gegenüber und hatte plötzlich unbändig Lust, einen Zaun zu reparieren oder Wände zu streichen. Oder in Gummistiefeln und begleitet von mehreren Hunden durch die isländische Natur zu wandern und dabei […] Weiterlesen


Atempause in Corona-Zeiten: Ein Tag auf der Halbinsel Langanes

Im Juli 2020 bin ich für zwei Wochen nach Island geflogen, um meine Familie am See Mývatn zu besuchen. Vor der Reise hatte ich so gut wie keine Pläne gemacht. In diesem doch so ungewöhnlichem Jahr war es mir vor allem wichtig, eine kleine Auszeit zu bekommen. Mir selbst eine erholsame Verschnaufpause in dieser seltsamen […] Weiterlesen


Island-Kinotipp: „Milchkrieg in Dalsmynni“

Der neue Film von „Sture Böcke“-Regisseur Grímur Hákonarson 2015 kam „Sture Böcke“ in die Kinos, eroberte weltweit die Herzen der Zuschauer und überzeugte die internationale Kritik. Die mitreißende Geschichte um zwei verfeindete Brüder wurde für den Europäischen Filmpreis nominiert, als isländischer Beitrag für den Oscar 2016 eingereicht und beim isländischen Filmpreis Edda elfmal ausgezeichnet. Mit […] Weiterlesen


Island im Winter: Urlaub zu zweit, ein Ferienhaus, ein Hot Pot – und unzählige Abenteuer

Beim Anflug auf Keflavík funkeln die Gletscher in der tiefstehenden Sonne. Ganz Island ist im Schnee versunken, wie mit Zuckerguss überzogen. Ab und an tauchen winzige schwarze Punkte auf, Höfe, die vom gleißenden Weiß fast verschluckt werden, dann wieder schlängelt sich das graue Band der Ringstrasse über sanft geschwungene Schneehügel. Wir reisten im Winter nach […] Weiterlesen