Island erleben – von zu Hause aus (Teil 3)

Der Island-Song in der Corona-Krise: „Lasst uns zu Hause reisen”

Was für uns Deutsche während der Corona-Krise Jens Spahn (Gesundheitsminister), Christian Drosten (Leiter der Virologie in der Berliner Charité) und Lothar Wieler (Präsident des Robert-Koch-Instituts) sind, ist für die Isländer das Trio aus Alma Möller (Leiterin des Gesundheitsamtes), Víðir Reynisson (Leiter des Zivilschutzes) und Þórólfur Gudnason (Chefepidemiologe).

Dieses mittlerweile sehr beliebte Dreiergespann versorgt das Land in täglichen Pressekonferenzen mit aktuellen Informationen zum Stand der Dinge und muss natürlich auch die ein oder andere schwerwiegende Entscheidung treffen und kommunizieren: Die Einschränkungen in Island sind (noch) nicht so weitreichend wie in Deutschland (so sind zum Beispiel Schulen und Kindergärten noch geöffnet), aber eines versuchen Möller, Reynisson und Gudnason ihren Landsleuten auch inständig ans Herz zu legen: social distancing ­ oder besser noch: Ganz zu Hause bleiben!

Corona in Island: Ein Song gegen Indoor-Blues

Weil das gerade zu Ostern vielen Menschen schwerfällt, hat das populäre „Corona-Trio“ zusammen mit MusikerInnen aus ganz Island den Song “Ferðumst innanhúss” (Lasst uns zu Hause reisen) aufgenommen. Initiator ist Leif Geir Hafsteinsson, der sein Ursprungslied «Góda ferd» (Gute Reise) mit einem weitgehend neuen Text ausgestattet hat. Natürlich kamen die Interpreten aufgrund des Versammlungsverbotes nicht im Tonstudio zusammen (mehr als 20 Menschen dürfen sich in Island nicht versammeln, bei unter 20 Menschen muss ein Mindestabstand von zwei Metern eingehalten werden). Die einzelnen Beiträge wurden vielmehr gesammelt und zusammengeschnitten – und vor ein paar Tagen schließlich veröffentlicht. Der Song erhält zahlreiche (mitunter augenzwinkernde) Tipps, wie man es sich während der Feiertage auch zu Hause so richtig schön machen kann …

“Ferðumst innanhúss” ist trotz des ernsten Hintergrunds ein schönes, positives Lied, mit dem ihr euch nun beschwingt in die weiteren Oster-Feiertage wippen könnt. Den isländischen Text seht ihr in den Untertiteln, darunter findet ihr die Variante mit englischem Text (eine deutsche Übersetzung folgt).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Wir, die Mitarbeiterinnen des Katla Travel-Teams, wünschen euch auch in dieser herausfordernden Zeit ein schönes Osterfest! Bleibt gesund und habt es gut.

 

 

PS: Sehr viele IsländerInnen beflogen die Anweisungen von Víðir Reynisson (Leiter des Zivilschutzes) und bleiben zu Hause. Unter dem Hashtag #éghlýðivíði  (Ég hlýði Víði, also: “Ich höre auf Víði“) seht ihr u.a., was die IsländerInnen derzeit in ihren eigenen vier Wänden unternehmen.

 

Titelbild: Leif Geir Hafsteinsson, Facebook

 

Regelmäßig Updates über Island erhalten

Möchten Sie weitere Artikel über Island lesen und gut informiert bleiben? Dann abonnieren Sie einfach unseren Blog.

Wir informieren Sie regelmäßig über

  • Feste
  • Neuigkeiten
  • Traditionen
  • Reisetipps
  • und Sonderangebote

Bei Veröffentlichung neuer Blogartikel erhalten Sie eine Nachricht an die angegebene E-Mail-Adresse. Mit dem Absenden erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.