Vulkanausbruch auf Heimaey, 1973
1973 bricht der Vulkan Eldfell auf Heimaey aus

Vulkanausbruch auf Island 1973

Immer wieder regt sich ein Vulkan auf Island. Das Land liegt auf dem Mittelatlantischen Rücken, einer 20.000 Kilometer langen untermeerischen Gebirgskette, an der die eurasische und die nordamerikanische Kontinentalplatten auseinanderdriften. Die Folge sind regelmäßig auftretende, kleinere Erdbeben und eben Vulkanausbrüche.

Vulkanausbruch in Island
Vulkanausbruch in Island

In der Nacht auf den 23. Januar 1973 lag der Dunst schwer über dem Wasser und der Mond schob sich wie eine gleißende Scheibe aus dem Meer. Plötzlich ließ ein dumpfes Grollen die kleine Insel Heimaey vor der Südküste Islands erbeben. Wenige Minuten später brach glühende Lava in hohen Fontänen und nur wenige hundert Meter von den Häusern entfernt aus dem Erdinnern.

Nur 18 Stunden nach Beginn des Ausbruchs des Eldfell landete Günter Haaf, damals Redakteur des Magazins Stern, auf der Insel. Nach gut 47 Jahren kehrte er nun zurück an den Ort seiner abenteuerlichsten Reportage – zum Abschluss einer einwöchigen, von Katla Travel organisierten Island-Reise. Seine spannende Geschichte aus Heimaey, der einzigen bewohnten Insel Vestmannaeyjars (Westmännerinseln), und viele Bilder findet ihr auf unserer Katla Travel Website.

Löscharbeiten auf Heimaey 1973
Vom Vulkan Eldfell in Brand gesetzte Häuser werden gelöscht

Wer sich für einen abenteuerlichen Trip in einen nicht mehr aktiven Vulkan interessiert, wird hier fündig.

Wollt ihr eine spannende Jeeptour zu den Vulkan-Kratern des Laki-Gebiets? Dann hier klicken.

Und in unserem Interview mit einem isländischen Vulkanologen gibt es weitere explosive Tipps.

Vulkan Eldfell auf Heimaey
Blick vom Vulkan Eldfell auf die Häuser von Heimaey

Regelmäßig Updates über Island erhalten

Möchten Sie weitere Artikel über Island lesen und gut informiert bleiben? Dann abonnieren Sie einfach unseren Blog.

Wir informieren Sie regelmäßig über

  • Feste
  • Neuigkeiten
  • Traditionen
  • Reisetipps
  • und Sonderangebote

Bei Veröffentlichung neuer Blogartikel erhalten Sie eine Nachricht an die angegebene E-Mail-Adresse. Mit dem Absenden erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Fotos: Günter Haaf, Marc Szeglat, Stern/Fred Ihrt